Muttertag (bzw. das Shooting dazu)


Diesmal war Mutter dran. Sie hat sich ein paar Bilder von sich gewünscht, wenn sie denn schon einen Fotografen „im Haus“ hat. Und wer kann Mama das verwehren ;)?

Also, Termin ausgemacht, Location festgelegt, Assi Sascha eingepackt und los gings. Wir waren an der Mangfall unterwegs, genau an der Stelle, an der ich meine halbe Kindheit verbracht habe: gegrillt, gebadet und ins Eis eingebrochen ;) Aber Unkraut vergeht ja schliesslich nicht und so konnten wir 20 Jahre später dort Bilder machen…

Aber ein bisschen geschockt war ich schon, nach so langer Zeit dort mal wieder hinzukommen. Durch den genialen Hochwasserschutz der Gemeinden liegt dort kein Stein mehr auf dem anderen… Gute Plätze gab es trotzdem. Und meine Ma hat sich als Model klasse geschlagen. Da sind sehr ausdruckstarke Bilder dabei. Hat sie gut gemacht. Aber: es ist schon irgendwie ein klein bisschen komisch, seine Mutter zu fotografieren. Irgendwie verhält man sich bei „fremden Kunden“ doch ein bisschen anders. Nichtsdestotrotz bin ich natürlich heilfrh, dass sie mich gefragt hat. Es war mir auch eine Ehre :)

Auch Sascha hatte wieder alle Hände voll zu tun, da es wie auch beim letzten Mal wieder geregnet hat. Zwar nur kurz aber dafür etwas kräftiger und wir hatten kein Auto in Reichweite um ins trockene zu flüchten. Aber dafür gibts ja Bäume ;)

Und jetzt: Action!

Kategorien:HomeSchlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: