Engel Natalie


Natalie war bei mir und wollte von sich ein „Engel“ und ein „Teufel“-Bild haben. Sie hatte dazu auch schon eine entsprechende Idee, die ich fotografisch umsetzen sollte.

Natalie stand zwar noch nie im Studio vor einer Kamera aber nachdem wir ein paar Bilder geschossen hatten und die Kommunikation gepasst hat (bei Ihr hat es unheimlich geholfen, dass sie sich hinsetzen konnte und nicht stehen musste. Hier haben die Amateur-Modelle oft das Problem wohin mit den Armen, den Beinen und überhaupt…), haben wir auch die Bilder hinbekommen, die sie im Kopf hatte. Da merkt man auch gleich, was die Kommunikation beim Fotografieren ausmacht. Und ich finde es immer wichtig, dass man Spaß bei so einem Shooting hat. Sowas sieht man den Bildern an :)

Eins der Ergebnisse kann ich online stellen, und nachdem Ihr die Roh-Fassung auch so gut gefällt (kein Wunder, auch die kann sich in jedem Fall sehen lassen) habe ich hier mal einen Vergleich für Euch:

Geblitzt habe ich übrigens mit einer 1,5 m Oktabox von hinten (also Sie stand direkt davor) und genau mittig von vorne mit einer kleineren Oktabox und von unten mit einem Beautydish aufgehellt (daher auch der Reflex in den Augen).

Kategorien:HomeSchlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: