Cross-Over Entwicklung mit dem neuen LR 4


Hach, da wird es bestimmt wieder ne ganze Menge neue Presets geben. Da freue ich mich richtig drauf. Aber in der Zwischenzeit (bis LR 4 endlich ausgeliefert wird) habe ich mich nochmal mit der beta beschäftigt.

Ich hatte früher mal mit der CrossOver-Entwicklung in Photoshop rumgespielt. Aber wenn ich mir jetzt so beide Entwicklungen ansehe, find ich die aus LR wesentlich besser. Es hat noch einen Tick mehr Gelb-Tönung drin. Wobei ich witzigerweise die Gradiationskurven so weit wie möglich identisch (also in Photoshop und in Lightroom) angewendet habe.

Gearbeitet habe ich hier hauptsächlich mit den getrennten Gradiationskurven die elementar für die CrossOver -Entwicklung sind.

Die RGB-Gradiationskurve habe ich hier unangerührt gelassen. Wenn ich später noch etwas mehr Kontrast haben möchte, kann ich diese einfach wieder in eine S-Kurve verbiegen. Oder in den Grundeinstellungen den Kontrastregler noch etwas höher ziehen.

Den Blau-Kanal habe ich etwas in den Tiefen und Lichtern beschnitten und dem Blauen den Kontrast zu nehmen und leicht abgedunkelt.

Beim Grün-Kanal habe ich die Lichter etwas aufgesteilt und allgemein den Grünkontrast angezogen

Der Rot-Kanal wurde am meisten bearbeitet: Hier habe ich die die Lichter als auch die Tiefen beschnitten (jedoch in der Richtung, als das sich von Haus aus schon ein stärkerer Kontrast ergibt). Und dem ganzen dann noch eine S-Kurve verpasst um den Effekt noch zu verstärken.

Ich denke, da gibt es tausend Möglichkeiten und das ist eine davon. Mir gefällts :) Aber man muss schon sagen: Cross-Entwicklung ist auf jeden Fall Geschmackssache.

Das entsprechende Preset zum download gibts natürlich hier (rechter Mausklick, „Ziel speichern unter“).

Kategorien:Home, TechnikenSchlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: